St. Nikolai zu Hamburg-Billwerder


Home

 Wir haben hier keine bleibende Statt, sondern die zukünftige suchen wir
(Hebr. 13,14)
Wir sind eine selbstständige Landgemeinde in der Stadt. Die Gemeinschaft in unserer Heimatgemeinde liegt uns am Herzen. Wir wollen unsere Gemeinde als Ort christlicher Werte erfahrbar machen und für alle ein offenes Ohr haben. Daran wollen wir unser Handeln und Wirken ausrichten.
 

Neue FriehofsgebĂĽhrensatzung ab

01.01.2019


Herzlich Willkommen

Liebe Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde von St. Nikolai  zu  Hamburg-Billwerder,
als Kirchengemeinde sind wir gehalten, uns  den aktuellen Verfügungen des Hamburger Senats zur Eindämmung des Corona-Virus anzuschließen.

Das KirchenbĂĽro bleibt bis auf weiteres geschlossen, ist aber telefonisch und per Mail weiterhin zu erreichen:

·        Tel: 040-7340775
·        Mail: Kirchengemeinde St. Nikolai Billwerder

Alle Veranstaltungen fallen bis zum 30. April 2020 aus. Das Gemeindehaus und die Kirche bleiben fĂĽr Veranstaltungen und Gottesdienste geschlossen.

Wenn Sie in dieser für uns alle ungewohnten Situation das Bedürfnis haben, ein seelsorgerliches Gespräch zu führen, nehmen Sie gerne per Telefon oder Email zu uns im Kirchenbüro  Kontakt auf, oder ab 06.04.2020 direkt  an die zuständige Vertretungspastorin Frau Mayer-Köhn, Tel. 0176 19519853. 

Bitte wenden Sie sich im Trauerfall dringend an uns, um das weitere Vorgehen zu besprechen. 

Angesichts der Pandemie durch die Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus wollen wir in gemeinsamer Verantwortung aller in Hamburg das unsrige zu einer Unterbrechung bzw. Verlangsamung der Infektionskette beitragen.

Außerdem verweisen wir auch auf die Inhalte, die Sie im Internet unter dem Hashtag #DigitaleNordkirche finden können.

Ich wĂĽnsche Ihnen alles Gute und Gottes Segen!

Dorothee Stolzenburg

(Vorsitz Kirchengemeinderat)

Weitere Informationen:
https://www.nordkirche.de/aktuell/

Hoffnungsläuten – Innehalten und Beten am Mittag

Halte inne, denk an das, was dich tröstet und stärkt.

Bitte fĂĽr die Menschen, die Kraft brauchen!

Die Bischöfinnen und Bischöfe der Nordkirche rufen zu einer nordkirchenweiten Aktion auf. In ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern sollen mittags um 12 Uhr die Glocken läuten, als Zeichen der Hoffnung in schwerer Zeit.

Glocken rufen Christen seit vielen Jahrhunderten zum Gebet.

In dieser Zeit können sie zum Erinnerungsruf für alle werden, sich einmal am Tag Zeit zu nehmen, um in sich zu gehen und neue Hoffnung und Kraft zu schöpfen.

Die Glocken erinnern:  Es ist an der Zeit, sich zu besinnen auf das, was tröstet und stärkt und uns weiterträgt angesichts dieser globalen Krise.

Es ist gut, ein Ritual zu haben, das uns erinnert: Wir gehören zusammen!

Das uns fragt: Was ist jetzt wichtig?

Glocken erreichen die Ohren und Herzen sehr vieler Menschen auch bei Ausgangsbeschränkungen; auch, wenn sie einsam in Pflegeheimen und Krankenhäusern liegen; auch, wenn sie allein in ihren Wohnungen sitzen.

Sie wollen Verbundenheit stärken, Trost und Hoffnung spenden.

Die kürzeste Definition von Religion ist: Sich zurückbinden an das, was trägt und hält!

Weitere Informationen:

http://aktuell.nordkirche.de/

#hoffnungsläuten



GEBETSVORSCHLĂ„GE

GEBET 1

Hoffnungsläuten

Den Klang hören und durchatmen.

Mit Gott sprechen. Vielleicht so:

Gott, sei bei mir.

Höre meine Sorgen.

[Stille]

Höre meine Bitten:

FĂĽr die Kranken.

Für ihre Angehörige.

FĂĽr die Pflegenden.

FĂĽr die, denen das Geld ausgeht.

Für die Erschöpften.

FĂĽr die Sterbenden und die Trauernden.

Tröste, trage, liebe alle, die dich brauchen.

[Stille]

[Vaterunser]

Gott sagt:

FĂĽrchte dich nicht. Ich bin bei dir.

Lass mich darauf vertrauen.

Danke für alles, was stärkt.

Amen.

GEBET 2 [fĂĽr Menschen ohne christlichen Hintergrund]

Hoffnungsläuten

Es ist Zeit, eine kurze Pause einzulegen.

Ich denke an Menschen, die es schwer haben.

Ich erinnere mich an alles, was mich tröstet und stärkt.

Ich halte einen guten Gedanken fest.

Ich verbinde mich mit Menschen, die gerade auch die Glocken hören.

Ich bin nicht allein.

GEBET 3

Hoffnungsläuten

Es ist Zeit innezuhalten, durchzuatmen, zu beten.

Wir bringen vor Gott, was uns bewegt.

Wir bitten fĂĽr die Menschen, die jetzt fĂĽr uns ihren Dienst tun.

Wir bitten fĂĽr die Kranken.

Wir bitten um Hoffnung und Herzenskraft.

Wir sind verbunden mit allen.

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

Amen

GEBET 4

Hoffnungsläuten

Hören Sie auf den Klang

Atmen Sie tief durch.

SchlieĂźen Sie die Augen,

vielleicht legen Sie sich die Hand aufs Herz.

Denken Sie an die Menschen, die es jetzt besonders brauchen.

Schweigen, auf die Glocken hören

Beten Sie ein Vaterunser

Von guten Mächten wunderbar geborgen,

erwarten wir getrost, was kommen mag.

Gott ist bei uns am Abend und am Morgen,

und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Amen


!!! BITTE VORMERKEN !!!

Wir mĂĽssen die Familien-Rallye verschieben! Grund ist eine Terminkollision mit den Hamburger Cyclassics am 16. August!!!

Familien-Rallye durch Billwerder voraussichtlich am Sonntag, den 09. August 2020

Der Gottesdienst ist abgesagt

Sonntag, 15. März 2020, 10 Uhr:

Musikalischer Gottesdienst mit AuszĂĽgen aus dem Telemann-Oratorium

zur Verabschiedung des Chorleiters

Freitag, 20. März 2020, 16-18 Uhr: KinderKirche

Wir beginnen in der Kirche, singen und beten, und gehen dann ins Gemeindehaus. Dort spielen und basteln wir, essen miteinander und hören Geschichten aus der Bibel. Die gebastelten Sachen könnt ihr gleich mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns auf euch und eure Freunde! Euer KinderKirchen-Team

Konzert wurde abgesagt

Sonntag, 22. März 2020, 18 Uhr:

„Jesu meine Freude“ – Konzert mit dem Kammerchor CANTUS HAMBURG

Orgel: Enno Gröhn, Leitung: Andreas Preuß. Der Eintritt ist frei.

Die geistliche Motette für fünfstimmig gemischten Chor „Jesu, meine Freude“ von Johann Sebastian Bach, deren Grundgerüst das gleichnamige Kirchenlied von Johann Franck (Text) und Johann Crüger (Melodie) bildet, steht im Mittelpunkt des Konzerts des Kammerchores Cantus Hamburg. Bach komponierte die Motette zwischen 1723 und 1735, vermutlich für eine Begräbnis- oder Gedächtnisfeier. Sie vermittelt die Abkehr von den weltlichen Dingen und die Hinwendung zum Geist Jesu, der über alle Traurigkeit triumphiert. „Dennoch bleibst du auch im Leide / Jesu, meine Freude“. Für viele Chorsänger*innen ist „Jesu, meine Freude“ nicht eine, sondern die Motette Bachs.

Sonntag, 29. März 2020, 10 Uhr: Friedensgottesdienst in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Zum vierten Mal feiern die evangelischen Kirchengemeinden der Vier- und Marschlande einen gemeinsamen Friedensgottesdienst in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Weil wir erleben, wie Menschen versuchen, „Hate speech“, hasserfüllte Kommentare, so zu verbreiten, dass Hass und Wut gesteigert werden, machen wir genau das zum Thema. Weil wir wissen, dass in den vergangenen Jahrhunderten auch im Namen der Kirche Hass verbreitet worden ist, wollen wir dagegenhalten und etwas für den Frieden tun – gerade an diesem Ort. Weil wir überzeugt sind, dass Frieden Gottes Wille ist, sprechen wir an, was Frieden gefährdet, und suchen, was ihm dient. Natürlich sind alle willkommen, die am Gottesdienst teilnehmen wollen, nicht nur die Mitglieder der Vier- und Marschländer Kirchengemeinden. Der Gottesdienst findet statt im „Haus des Gedenkens“ am Jean-Dolidier-Weg, direkt neben der Bushaltestelle: KZ-Gedenkstätte/Mahnmal.

Mittwoch, 1. April 2020, 15-17 Uhr: Seniorenkreis

Mittwoch, 1. April 2020, 19 Uhr: Mittlere Generation

Sonntag, 5. April 2020, 10 Uhr: Gottesdienst

GrĂĽndonnerstag, 9. April 2020, 19 Uhr: Feierabendmahl

Zum Feierabendmahl am GrĂĽndonnerstag wird eine einladende, lange Tafel mitten in der Kirche festlich geschmĂĽckt sein, und die Kantorei wird singen.

Karfreitag, 10. April 2020, 15 Uhr: Andacht

Am Karfreitag gibt es eine ruhige Andacht zur Sterbestunde Jesu.

Ostersonntag, 12. April 2020, 11 Uhr: Familiengottesdienst

Im Familiengottesdienst am Ostersonntag wird es wieder bunt und fröhlich: Jesus ist auferstanden, und das Leben kehrt zurück. Nach dem Ostergottesdienst sind alle Kinder zum Ostereiersuchen in der Kirche eingeladen.

Freitag, 17. April 2020, 16-18 Uhr: KinderKirche

Wir beginnen in der Kirche, singen und beten, und gehen dann ins Gemeindehaus. Dort spielen und basteln wir, essen miteinander und hören Geschichten aus der Bibel. Die gebastelten Sachen könnt ihr gleich mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns auf euch und eure Freunde! Euer KinderKirchen-Team

Sonntag, 19. April 2020, 10 Uhr: Gottesdienst

Sonntag, 3. Mai 2020, 10 Uhr: Konfirmationsgottesdienst

Die Konfirmationen sind auf den 20.09.2020 verschoben

Mittwoch, 6. Mai 2020, 15-17 Uhr: Seniorenkreis

Freitag, 8. Mai 2020, 16-18 Uhr: KinderKirche

Wir beginnen in der Kirche, singen und beten, und gehen dann ins Gemeindehaus. Dort spielen und basteln wir, essen miteinander und hören Geschichten aus der Bibel. Die gebastelten Sachen könnt ihr gleich mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns auf euch und eure Freunde! Euer KinderKirchen-Team

Mittwoch, 13. Mai 2020, 19 Uhr: Mittlere Generation

Sonntag, 17. Mai 2020, 10 Uhr: Gottesdienst

Donnerstag, 21. Mai 2020, 10 Uhr: Christi Himmelfahrt in Ochsenwerder

In diesem Jahr sind die Marschländer Gemeinden zu Christi Himmelfahrt in Ochsenwerder zu Gast. Gerne denken wir an den schönen Freiluftgottesdienst dort mit den bunten Ballons, die wir in den Himmel haben steigen lassen vor drei Jahren. Wenn Petrus mitspielt, sind wir auch dieses Mal vor dem Wiesenhaus zusammen, Alter Kirchdeich 8. Sollte der Segen aber in Regenform für diesen Tag vorgesehen sein, ziehen wir einfach in die Kirche um. Der Posaunenchor Marschlande hat zugesagt und wird für die richtige Atmosphäre sorgen. Wir freuen uns auf einen fröhlichen Gemeinschaftsgottesdienst.

Sonntag, 24. Mai 2020, 11.30-17.00 Uhr: „Offene Kirche“ in den Vier- und Marschlanden

Von Mai bis September sind wieder an jedem vierten Sonntag im Monat die Kirchen in den Vier- und Marschlanden geöffnet. Von 11.30 bis 17.00 Uhr öffnen ein oder mehrere „Kirchenhüter“ die Türen der Kirchen und heißen Besucher herzlich willkommen. Kommen Sie vorbei: am 24.05., 28.06., 26.07., 23.08., 27.09.

Sonntag, 31. Mai 2020, 11 Uhr: Familiengottesdienst zu Pfingsten mit Taufe

Mittwoch, 3. Juni 2020, 15-17 Uhr: Seniorenkreis

Mittwoch, 10. Juni 2020, 10-18 Uhr: Seniorenausfahrt zum Spargelessen

Mittwoch, 10. Juni 2020, 19 Uhr: Mittlere Generation

Sonntag, 14. Juni 2020, 10 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl

Mittwoch, 17. Juni 2020, 17.30 Uhr: Konfi-Anmeldung in Billwerder

Alle Jugendlichen, die zwischen Mitte 2006 und Mitte 2008 geboren sind, sind herzlich eingeladen zum nächsten Konfi-Jahrgang. Er führt zur Konfirmation im Mai 2022. Die Konfi-Stunden beginnen nach den Sommerferien.

Freitag, 19. Juni 2020, 16-19 Uhr: KinderKirche

Wir wandern zum Boberger See, machen dort Picknick und hören eine Bibelgeschichte. Wir freuen uns auf euch und eure Freunde! Euer KinderKirchen-Team

Sonntag, 21. Juni 2020, 10 Uhr: Regionaler Reisesegen-Gottesdienst

in Allermöhe, Allermöher Deich 99

Sonntag, 28. Juni 2020, 11.30-17.00 Uhr: „Offene Kirche“ in den Vier- und Marschlanden

Von Mai bis September sind wieder an jedem vierten Sonntag im Monat die Kirchen in den Vier- und Marschlanden geöffnet. Von 11.30 bis 17.00 Uhr öffnen ein oder mehrere „Kirchenhüter“ die Türen der Kirchen und heißen Besucher herzlich willkommen. Kommen Sie vorbei: am 28.06., 26.07., 23.08., 27.09.

Sonntag, 5. Juli 2020, 18 Uhr: Abendandacht mit Liedern aus Taizé

Mittwoch, 8. Juli 2020, 19 Uhr: Mittlere Generation

Sonntag, 19. Juli 2020, 10 Uhr: Gottesdienst

Sonntag, 26. Juli 2020, 11.30-17.00 Uhr: „Offene Kirche“ in den Vier- und Marschlanden

Von Mai bis September sind wieder an jedem vierten Sonntag im Monat die Kirchen in den Vier- und Marschlanden geöffnet. Von 11.30 bis 17.00 Uhr öffnen ein oder mehrere „Kirchenhüter“ die Türen der Kirchen und heißen Besucher herzlich willkommen. Kommen Sie vorbei: am 26.07., 23.08., 27.09.

************************************************************************

Kreative Menschen gesucht

Wir suchen kreative Menschen, die Lust haben, unsere WebSite zu gestalten bzw. unsere Schaukästen zu betreuen. Bitte melden Sie sich im Kirchenbüro (Tel.: 040 7340775 oder E-Mail: kirche-billwerder@t-online.de).

************************************************************************

 

    • Konfirmandenunterricht findet dienstags in der Zeit von 17:15 h – 19:00 h statt – Haupt- und Vorkonfirmanden im Wechsel (Pause in den Schulferien)
  • Der Chor probt montags in der Zeit von 20:00 h bis 21:30 h im Gemeindehaus (Pause in den Schulferien)

************************************************************************

Kirche Titel

Adresse: Billwerder Billdeich 142 – 22113 Hamburg – Telefon: 040/734 0775




  Kontakt »

.