St. Nikolai zu Hamburg-Billwerder


23. April 2017

Nachwuchs bei Turmfalkens

Nachrichten aus St. Nikolai, 23. April 2017

Mit guten Augen oder einem Fernglas sieht man insbesondere morgens einen „unserer“ Turmfalken, der sich  putzig mit der Körperpflege beschäftigt.
Ein Falken-Paar bleibt zumeist ein Leben lang zusammen. Das Weibchen legt zwischen Mitte April und Mitte Mai vier bis sechs Eier und brütet 29 Tage lang. Nachdem die Jungen geschlüpft sind, werden sie gut vier Wochen lang gefüttert. Auch den Wetterhahn erfreut das, da er so hin und wieder etwas Gesellschaft hat! Nachdem sie das Nest verlassen haben, werden sie noch weitere vier Wochen von den Eltern begleitet und gefüttert. Danach verlassen sie ihren Geburtsort und suchen sich ein eigenes Revier. 

Turmfalke Billwerder

.